Fi 103 Reichenberg V1
Shusui J8M (Me 163)
Me 163 elektrisch
Fräsarbeiten
Nur für Gäste
Impressum
Motorrad


Die Shusui J8M

ein japanischer Nachbau der deutschen Me 163 (Raketenjäger) im Maßstab 1:3 das bedeutet eine Spannweite von  3,10 Meter. Der Rumpf ist ein Kohlefaserlaminat die Flügel sind konventionell in Styropor-Apachi gebaut. Die Tragflächen sind über zwei 40mm Steckungsrohre mit dem Rumpf verbunden. Ein Abwurffahrwerk (200mm Räder) ist natürlich auch dabei. Im Moment ist eine Turbine mit 16Kg eingebaut, es geht aber auch eine mit 30kg.